1. Was können wir von den Reduktionen und der Kirche in Lateinamerika lernen?

Reduktionen

Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer ist Professorin für Praktische Theologie, Arbeitsbereich Christliche Gesellschaftslehre, an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Zurück

2. Waren die Reduktionen ein sozialistisches Experiment?

3. Was ist das Vermächtnis der Reduktionen?

4. Wie sehen Sie das Verhältnis der Reduktionen zum Paternalismus?

5. Welche Bedeutung hatte es, dass die Missionare die Sprache der Indios gelernt haben?

6. Was hat man aus der Kulturgeschichte gelernt?

7. Was bedeutet Kultur?

8. Was bedeutet "kulturelle Höherführung"?

9. Was bedeutet "Schuld" in der Gesellschaft?

10. Was ist das christliche Verständnis von Sünde und Schuld?

11. Warum ist gerade der Karfreitag so wichtig?

12. Was bedeutet es, dass Jesus einen "Opfertod" gestorben ist?

13. Wie deuten Sie die Prozessionsdarstellung, in der Maria auf ihren Sohn trifft?

14. Inwiefern wird die Osterliturgie in Bolivien anders gefeiert als in Deutschland?